0

Ist Esche ein Hartholz oder ein Weichholz?

Auf der Suche nach dem passenden Kaminholz f├╝r den Winter ist der Kunde vor eine schwierige Frage gestellt: Welche Art Feuerholz soll ich w├Ąhlen und welchen Stellenwert nimmt der sogenannte H├Ąrtegrad hierbei ein? Grunds├Ątzlich ist es daher hilfreich, sich erst einmal zwischen Hartholz und Weichholz zu entscheiden. In den meisten F├Ąllen ist Brennholz von Nadelb├Ąumen weicher als jenes von Laubb├Ąumen, sodass hier bereits eine hilfreiche Unterscheidung getroffen werden kann. Da es jedoch Ausnahmen von der Regel gibt, hilft die Darrdichte genannte Einheit weiter. Sie beschreibt die Rohdichte von vollst├Ąndig getrocknetem Holz, die mit Kilogramm/Kubikmeter oder auch Kubikzentimeter angegeben wird.

Wie hart ist Esche?

Der H├Ąrtegrad eines Holzes wird durch den Brinell-Test festgestellt. Das Ergebnis wird in Newton pro Quadratmillimeter angegeben. Bei Eschenholz liegt dieser Wert erfreulich hoch und toppt sogar noch den des beliebten Buchenholzes mit einem Wert von etwa 34 um einen Punkt. Besonders wichtig ist dieser Aspekt f├╝r Heimwerker, die Eschenholz verarbeiten m├Âchten. F├╝r die Nutzung als Brennholz ist vor allem die Dichte der Erle als ofenfertiges Kaminholz von Bedeutung. Je gr├Â├čer n├Ąmlich die Dichte des Feuerholzes, desto l├Ąnger brennt es im Kamin. Besonders ertragreich gestaltet sich das Heizen mit kammergetrocknetem Holz gro├čer Dichte. Dieses verbrennt nicht nur langsam, sondern auch besonders gleichm├Ą├čig und vollst├Ąndig.

Ist Esche ein gutes Holz?

Eschenholz ist h├Ąufig dort im Einsatz, wo Elastizit├Ąt und Festigkeit gefragt sind. So zum Beispiel in der Werkzeugherstellung oder zur Anfertigung von Sportger├Ąten wie Stufenbarren. Als Brennholz macht sich Eschenholz au├čerdem besonders gut. Es liefert einen stattlichen Brennwert von etwa 2000 kWh/rm und steht damit anderen Harth├Âlzern wie Eiche oder Buche in nichts nach.

Bestellen Sie direkt Ihr Kammergetrocknetes Eschenholz
BESTELLEN

Vorteile der Esche als Kaminholz

Ofenfertiges Eschenbrennholz ├╝berzeugt durch seinen tollen Brennwert und seine lang anhaltende W├Ąrmeabgabe. Seine Glut glimmt lange vor sich hin, sodass nur selten Scheitholz nachzulegen ist. Besonders gemeinsam mit einem Weichholz wie beispielsweise Birke oder Erle gelingt ein perfektes Feuer rasch und ohne gro├če M├╝he. Vor allem kammergetrocknetes Eschenholz mit einer Restfeuchtigkeit von 18% verbrennt zudem ohne gro├če R├╝ckst├Ąnde und erleichtert so die Reinigung des Holzofens. Durch das Ausbleiben eines Funkenfluges beim Verbrennen der Scheite k├Ânnen diese auch f├╝r den offenen Kamin verwendet werden.

Brennholz Esche kaufen

Die Onlinebestellung von getrocknetem Brennholz Esche funktioniert schnell und einfach. ├ťbersichtlich aufgelistet stehen unterschiedliche Mengen sauber gespaltenes Kaminholz zur Verf├╝gung. Nach dem Kauf wird der Versand des Scheitholzes in Kisten oder auf Paletten innerhalb weniger Tage in die Wege geleitet. Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung f├╝r Kunden schnell und kostenlos.

Die Kaminw├Ąrme ganz m├╝helos genie├čen
BESTELLEN